Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.
Comment: Alten Controller Befehl entfernt

...

  1. Wir kopieren das gesamte Installationsverzeichnis von i-doit vom alten auf das neue System. Das Verzeichnis befindet sich in vielen Fällen unter /var/www/html/. Beispiel mit SSH, wobei i-doit im Verzeichnis /var/www/html/i-doit/ zu finden ist:

    Code Block
    languagebash
    themeRDark
    scp -r user@oldsystem:/var/www/html/i-doit/ /tmp/
    scp -r /tmp/i-doit/ user@newsystem:/tmp/
    ssh user@newsystem
    sudo -u www-data cp -r /tmp/i-doit/ /var/www/html/
  2. Nach dem Kopieren sollte sichergestellt werden, dass die Dateisystemrechte richtig gesetzt sind. Der Apache Webserver benötigt Lese- und Schreibrechte auf das vollständige Installationsverzeichnis. Weitere Hinweise gibt der Artikel "Setup". Beispiel:

    Code Block
    languagebash
    themeRDark
    cd /var/www/html/i-doit/
    sudo chown www-data:www-data -R .
    sudo find . -type d -name \* -exec chmod 775 {} \;
    sudo find . -type f -exec chmod 664 {} \;
    sudo chmod 774 controller tenants import updatecheck *.sh
  3. Interne Caches speichert i-doit unterhalb des temp/-Verzeichnisses. Die Inhalte sollten komplett entfernt werden. Bei der ersten Verwendung von i-doit werden die Caches automatisch erstellt:

    Code Block
    languagebash
    themeRDark
    sudo rm -r temp/*
  4. Es sollte kontrolliert werden, ob die Datei .htaccess kopiert wurde:

    Code Block
    languagebash
    themeRDark
    ls -lha /var/www/html/i-doit/.htaccess

...