Versions Compared

Key

  • This line was added.
  • This line was removed.
  • Formatting was changed.
Comment: Aktualisierung: Controller => Console

...

Folgende Daten können von h-inventory übernommen werden:

 


Vor einem Import muss i-doit entsprechend konfiguriert werden.

...

Für einen manuellen Datenimport befindet sich die Konfiguration unter Verwaltung → Schnittstellen / externe Daten → Import → H-Inventory → Konfiguration. Dort wird lediglich im Parameter Objekt-Matching Profil angegeben, wie bereits dokumentierte Objekte identifiziert werden sollen. Identifizierte Objekte werden beim Datenimport aktualisiert.

Konfiguration des automatischen Imports

  • Die Konfiguration des Import Moduls muss sich in folgender Datei befinden:

         i-doit-verzeichnis/src/handler/config/isys_handler_import.inc.php

  • Eine Beispiel Konfiguration für eine Verbindung zur Mandanten-ID: 1 mit dem Benutzernamen „admin“ und Passwort „admin“ sieht folgendermaßen aus:

 

Code Block
languagephp
titlei-doit-verzeichnis/src/handler/config/examples/isys_handler_import.inc.php
$g_userconf = array (
" user " => " admin ",
" pass " => " admin ",
" mandator_id " => 1
// Benutzername ( Vorzugsweise mit \
Adminberechtigungen )
// Passwort des Benutzers
// ID des Mandanten , in welchen die \Importierung
// stattfinden soll
);
Note
titleError

Ist diese Konfiguration nicht fehlerfrei beziehungsweise gar nicht gesetzt, wird unter Umständen folgende Fehlermeldung beim Importieren ausgegeben:

[!] Error : Could not connect to mandator-id: X

 

  • Die Mandanten-ID liefert das mitgelieferte Script mit dem Namen mandator aus dem Hauptverzeichnis von i-doit:

 

Code Block
languagebash
themeRDark
titleUnix/Linux
./tenant ls

  

Code Block
languagevb
themeRDark
titleWindows
php.exe c:\i-doit-verzeichnis\controller.php -v -m mandator ls

 


Inventarisierung eines Microsoft Windows Clients via H-Inventory

...

  • i-doit -> Extras -> Import -> Importieren
  • XML Datei hochladen
  • Datei aus der Liste der hochgeladenen Exports auswählen
  • Entsprechenden Objekt-Typ und Import Verfahren auswählen - in diesem Fall Client und inventory (für H-Inventory)
  • Importieren mit „Next »“
  • Der importierte Client ist nun verfügbar


Import eines H-Inventory Exports per

...

# copy *. xml "C:\ Program Files \ Apache Software \

Foundation \ htdocs \i- doit \ imports "

  • Starten eines Imports für einen Client
  • In das i-doit Verzeichnis wechseln

# cd "C:\ Program Files \ Apache Software \

Foundation \ htdocs \i- doit "

  • ID des zu importierenden Objekt-Typen herausfinden (Nach Aufruf des nachfolgenden Befehls wird eine Auflistung aller Objekt-Typen inkl. ID ausgegeben)

# C:\ Programme \ PHP \ bin \ php5 . exe controller . php -v -m \import

  • Importieren:

# C:\ Programme \ PHP \ bin \ php5 . exe controller . php -v -m \import xml - datei inventory objekt -typ -id

Parameter:

v: verbose mode

m: mode import

xml-datei: Pfad kann relativ zum i-doit Verzeichnis oder absolut sein

inventory : XML-Typ

objekt-typ-id: Objekt-Typ (Numerische ID)

 

Beispiel für einen H-Inventory Client-Import unter Windows

# C:\ Programme \ PHP \ bin \ php5 . exe controller . php -v –m \import imports / hostname -xx. xml inventory 10

wobei „inventory“: Typ der XML-Datei

„10“: ID des Objekt-Typen Client

Nach Abarbeitung der Import-Prozedur ist der importierte Client im i-doit verfügbar

Import eines H-Inventory Exports per Console (UNIX/Linux)

  • XML-Export in i-doit Verzeichnis bewegen
     
Code Block
languagebash
themeRDark
cp *. xml/var/www/i-doit/imports

 

  • Starten eines Imports für einen Client
  • In das i-doit Verzeichnis wechseln
     
Code Block
languagebash
themeRDark
cd/var/www/i-doit

 

  • Vergewissern Sie sich an dieser Stelle, dass die hier verwendeten Shell-Scripts ausführbar sind.
     
Code Block
languagebash
themeRDark
chmod +x import
chmod +x controller

 

  • ID des zu importierenden Objekt-Typen herausfinden (Nach Aufruf des nachfolgenden Befehls wird eine Auflistung aller Objekt-Typen inkl. ID ausgegeben)
     
Code Block
languagebash
themeRDark
./ import

 

  • Importieren
     
Code Block
languagebash
themeRDark
./ import xml-datei inventory objekt -typ -id

 

Parameter

xml-datei: Pfad kann relativ zum i-doit Verzeichnis oder absolut sein

inventory : XML-Typ

objekt-typ-id: Objekt-Typ (Numerische ID)

 

...

Console

Neben der Möglichkeit, die XML-Datei über die i-doit Oberfläche hochzuladen und die Informationen zu importieren, kann dieser Vorgang auch automatisiert werden. Hierzu wird die i-doit Console verwendet. Bevor der Import ausgeführt werden kann, muss sichergestellt werden, dass die XML-Datei dem System verfügbar ist. Hierfür muss die XML-Datei in das i-doit Verzeichnis imports kopiert oder direkt dort abgelegt werden. Anschließend lässt sich der Import über die Console starten. Eine Beschreibung der möglichen Parameter und ein Beispielaufruf sind im entsprechenden Artikel für den Command import-hinventory zu finden.